Home » Allgemeines » Ernährung » Küchengeräte


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.

Küchengeräte

Beitrag » 13.07.2014 16:27

Servus,

ich bin ein stiller Mitleser, aber verfolge dennoch interessiert eure Beiträge und verfolge eine ziemlich strike Ernährungsweise, die an Peat angelehnt ist.

Darum geht es mir in diesem Beitrag auch gar nicht, sondern um eventuelle Neuzugänge für eine Küche.
Ich ziehe um und habe etwas Geld über der Kante. Ich will etwas Abwechslung in meine Ernährung bringen und denke über ein paar Küchengeräte nach.

Mit einem Entsafter z.B. habe ich immer geliebäugelt.....worauf muss ich beim Kauf achten und wie sind eure Erfahrungen mit solch einem Gerät?

Was haltet ihr von Brotbackmaschinen (was wäre ernährungstechnisch problematisch an selbst hergestelltem Brot)?
Heißluft-Friteusen (mit einem Schuss Kokosöl)?

Oder gibt es vielleicht andere Geräte, die empfehlenswert wären?

Freu mich auf Antworten! :nice:
Shogun
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2014
Likes erhalten: 2

Beitrag » 14.07.2014 21:15

Ich kann einen Eierkocher empfehlen. Damit kann man sich zeitsparend morgens ein Ei in der gewünschten Konsistenz zuzubereiten.

Ein Druckkocher scheint auch praktisch zu sein. Stephan Guyenet hat kürzlich wieder darüber geschrieben: http://wholehealthsource.blogspot.ch/20 ... ooker.html
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 328
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 47

Beitrag » 15.07.2014 10:35

Blake hat geschrieben: Damit kann man sich zeitsparend morgens ein Ei in der gewünschten Konsistenz zuzubereiten

Glaubst Du wirklich, dass es zeitsparend ist? Ich liebäugelte auch mit so einem Gerät, stellte jedoch fest, dass ich es eigentlich nicht brauche.
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 15.07.2014 16:12

Erstmal freue ich mich über die Rückmeldungen.... :nice:

Ein Eierkocher spricht mich ebenfalls nicht an....da ich eigentlich nur Rührei esse...

Einen Reiskocher habe mir bereits beschafft...so wie das verstehe, ist ein Druckkocher vielseitiger...ist das richtig?

Was ist mit Kaffeevollautomaten? Ich bin eigentlich kein Kaffeetrinker, überlege aber anzufangen....ist das aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll?
Shogun
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2014
Likes erhalten: 2

Beitrag » 29.07.2018 00:44

Hallo,
also ich habe mir zuletzt einen Entsafter und einen Dörrautomaten gekauft und bin recht zufrieden mit meiner Wahl.
Vor dem Kauf habe ich allerdings [edit]werbelink gelöscht[edit] einige sehr interessante Vergleichsberichte über verschiedenen Geräte gelesen, was mir geholfen hat, eine gute Wahl zu treffen.
Ich überlege aber schon länger auch einen Wasserfilter zu kaufen.
Hat jemand von euch Erfahrung damit, ist der Wasserfilter das geld wert?
Liebe Grüße
AnneL
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.2018
Likes erhalten: 0

Beitrag » 11.10.2018 11:56

Brotbackautomaten, Wasserfilter usw. werden gekauft, etwas benutzt und dann im Schrank verstaut und dort nehmen sie Platz ein. Ist leider so...
Jahrigo
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2018
Likes erhalten: 0

Zurück zu Ernährung