Home » Allgemeines » Ernährung » Gute Kokosöle - Einkaufsliste


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.

Gute Kokosöle - Einkaufsliste

Beitrag » 28.06.2013 22:28

Hier mal eine kleine Zusammenstellung von preislich attraktiven und gleichsam einigermaßen ordentlich hergestellten (ungehärteten) Kokosölen mit Bezugsquellen und Preisen, die man in Deutschland bekommen kann. Bitte schreibt, wenn ihr noch weitere gute Alternativen kennt, dann kann ich die Liste erweitern!


Ungehärtete Kokosöle - nativ (Mit Geschmack) [Durchschnittspreis 22€/kg]

  • Manako Bio Kokosöl (1kg fĂĽr 19,89€ inkl. Versand sofern Amazon Prime ->Amazon).
  • Morgenland Kokosöl Nativ (1kg fĂĽr 20€, als 200ml Gläser fĂĽr 4€/Glas in vielen Bioläden lokal)
  • Ă–lmĂĽhle Moog Kokosöl (1kg fĂĽr 20€, als 200ml Gläser fĂĽr 4€/Glas in vielen Bioläden lokal)
  • Ă–lmĂĽhle Solling Bio Kokosöl (1kg fĂĽr 20,49€ inkl. Versand ->Amazon)
  • Vitacur Bio Kokosöl virgin (1kg fĂĽr 22€ inkl Versand, hier)
  • Dr. Georg Bio Kokosöl (1kg fĂĽr 22,95€ inkl. Versand ->Shop)
  • Rapunzel Kokosöl nativ (1kg fĂĽr 25€, als 200ml Gläser fĂĽr 5€/Glas in vielen Bioläden lokal)

Ungehärtete Kokosöle - nativ und dampfbehandelt (Geschmackslos) [Durchnittspreis 15€/kg]

  • Rapunzel Kokosfett mild (1kg fĂĽr 15€ - als 200ml Glas fĂĽr 3€ Bioladen lokal)
  • Vitacur Bio Kokosöl 100% rein ungehärtet 500g (1kg fĂĽr 17€ inkl. Versand - link

Ungehärtete Kokosöle - raffiniert (Geschmackslos) [Durchschnittspreis 4€/kg]


Letztes Update: 29.06.13


Was ist euer Lieblings Kokosöl/Kokosfett?
Ich bin zur Zeit ein großer Fan von Dr. Georg, werde aber demnächst mal die Ölmühle Solling ausprobieren. Vom Magen her habe ich keine Probleme mit nativen Kokosöl (Ray Peat schreibt ja bei Allergien sollte man eher zu raffiniertem Kokosöl greifen).

PS: Wissenswertes ĂĽber Kokosfett und andere Kokosprodukte gibt es in der Paleowiki.

 Kettlesven, Dewitt gefällt Blake's Beitrag. (2 insgesamt)
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 28.06.2013 23:15

Ich bevorzuge raffiniertes Kokosfett. Im Globus kaufe ich 250g-Blöcke für etwa 0,80€.
Benutzeravatar
Dewitt
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 64
Registriert: 28.06.2013
Likes erhalten: 15

Beitrag » 28.06.2013 23:20

Ist das ungehärtet? Zu schade, dass es keinen Globus bei mir im Norden gibt.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 28.06.2013 23:28

Ja, das ist ungehärtet.

 Blake gefällt Dewitt's Beitrag.
Benutzeravatar
Dewitt
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 64
Registriert: 28.06.2013
Likes erhalten: 15

Beitrag » 28.06.2013 23:41

Auf die Frage welches Kokosfett ich bevorzuge gab ich in einem Blogkommentar folgende Antwort:

Die milde bzw. raffinierte Version bei der Aroma-, Farb- und Geschmacksstoffe entfernt wurden, wird von Menschen oft besser vertragen und ist um einiges günstiger. Auf das native (virgin) Kokosfett reagieren manche z.B. mit Durchfall oder Übelkeit. Auch gibt es Menschen, die den Geschmack vom nativen Kokosfett nicht in ihren Mahlzeiten haben möchten. Der Vorteil der unbehandelten Variante ist jedoch, dass Vitamin E und der sehr hohe Anteil an Salicylaten nicht verloren gehen. Ob man sich also für natives oder raffiniertes Kokosfett entscheidet ist eine Frage des Geldes, der Verträglichkeit und des persönlichen Geschmacks. Am wichtigsten ist vermutlich, dass das Fett nicht gehärtet wurde, wie es beim klassischen Palmin leider der Fall ist. Ich persönlich vertrage natives Kokosfett, bevorzuge jedoch als Student ohne schlechtes Gewissen die billigste Variante, die es gibt: Raffinierte Kokosfettwürfel.


Günstige (ungehärtete) Kokosfettwürfel von Othüna und Vandemoortele gibt es bei Lebensmittel.de
"When people start thinking about the things in their life that can be changed, they are exercising aspects of their organism that had been atrophied by being in an authoritarian culture. Authoritarians talk about protocols, but the only valid protocol would be something like perceive, think, act." - Ray Peat

 Dewitt gefällt Daniel's Beitrag.
Benutzeravatar
Daniel
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 191
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 46

Beitrag » 28.06.2013 23:50

Danke ihr beiden. Beitrag ist aktualisiert.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 01.07.2013 21:13

Update: Habe das OthĂĽna Kokosfett heute mit Freude bei Kaufland entdeckt.

 Kettlesven, Ian gefällt Blake's Beitrag. (2 insgesamt)
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 19.09.2013 12:51

Ähh. Auf der ossikiste-Seite steht aber gehärtet.. ;)

OthĂĽna Kokosfett
Das Echte aus Gera
Reines Pfanzenfett, gehärtet
Inhalt: 250 g
Zutaten: Kokosfett



http://ossikiste.de/Margarine-Fette/Oth ... sfett.html


Hm, ich denk, ich probier mal das Vandemoortele KOKOSFETT ungehärtet.. :) Bestellt ihr das kiloweise?
mimi
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.09.2013
Likes erhalten: 3

Beitrag » 19.09.2013 18:44

Das ist ein Fehler, auf der Verpackung und bei Othüna ist es als ungehärtet gekennzeichnet.

http://www.othuena.de/index.php?article_id=33

Ich kauf mir immer einige Brocken bei Kaufland und fülle es in ein Glasgefäß ab (im Sommer schmelzen dir die Teile im Schrank, gab ne riesige Sauerei).
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 25.10.2013 11:51

Ich möchte darauf hinweisen, dass das Öthüna KF wahrscheinlich 1% Transfettsäuren enthält. Habe recherchiert und einen Hinweis auf eine Diplomarbeit gefunden, in der das untersucht worden ist.
GrĂĽĂźe, David.

einer der besten artikel ĂĽber pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 25.10.2013 15:44

Link?
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 25.10.2013 15:53

Die Diplomarbeit

Und hier, und hier wird das behauptet.

Vielleicht sollten wir sicherheitshalber den Hersteller anschreiben?
GrĂĽĂźe, David.

einer der besten artikel ĂĽber pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 25.10.2013 16:13

Dort steht bei Kokosfett OthĂĽna ein Minus, also keine TFA nachweisbar?
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 25.10.2013 16:15

Da wäre Tabelle 2 auf Seite 17 interessant gewesen "Gehalt an TFA in g/100g, geordnet nach abfallendem Gehalt".

Hab den Hersteller um eine Laboranalyse gebeten
GrĂĽĂźe, David.

einer der besten artikel ĂĽber pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 25.10.2013 16:20

Kann ich leider nicht sehen in der Google Vorschau.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Zurück zu Ernährung