Home » Allgemeines » Ernährung » Welche Milch?


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.

Welche Milch?

Beitrag » 27.08.2013 16:11

ich bin über aknewelt.de auf dieses tolle Forum gestolpert und hätte schon meine erste Frage zur Milch :D
Undzwar wird, wie ich inzwischen weiß, jede Milch pasteurisiert. Man sollte hierbei jedoch darauf achten, daß sie nicht homogenisiert ist, richtig?

Da ich als Student nicht so viel Geld habe und in einer Großstadt lebe, bin ich mir ein wenig unsicher. Auf aknewelt.de meinte ein User "selbst die billigste Milch ist besser als gar keine". Könnt ihr die Meinung teilen, und macht es einen Unterschied, ob ich eine "Bio"-Milch für 95 ct. kaufe oder eine H-Milch für 0,59 ct.?

Es wird ja auf der Bio-Milch vom Supermarkt suggeriert, daß diese Milch viel hochwertiger sei, was man aber am Preisunterschied nicht wirklich merkt.

Ich persönlich versuche mich nach und nach mit Ray Peat's Richtlinen auseinanderzusetzen und wollte mit der Milch beginnen :)
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 28.08.2013 18:39

Trinke die Milch, die du gut verträgst! Wenn du eine Milch nicht verträgst macht es Sinn die Form (Erhitzt, bzw UHT) oder die Marke zu wechseln, da jede Kuh andere Bakterien in sich trägt und anderes Futter isst. Selbst bevorzuge ich Milch von grasfressenden Kühen.

Hier noch passende Zitate von RP:

The difference isn't enough to worry about. [RAW OR PASTEURIZED MILK] – Ray Peat

It's o.k. [HOMOGENIZED MILK] – Ray Peat

I normally use pasteurized (and homogenized) milk, and I know people who do best when they use ultrapasteurized milk, and many people who, especially in certain seasons, don't tolerate raw milk. Cows' bacteria change according to what they are eating, and sometimes even the low level of bacteria in pasteurized milk can upset the person's intestinal balance of bacteria. I advise against eating the solid parts of coconut, as a regular part of the diet, and recommend the deodorized refined oil, because so many people are allergic to the proteins (and starches) of coconut. My November newsletter, below, will explain why people tend to lose weight on milk and sugar. – Ray Peat
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 329
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 47

Beitrag » 28.08.2013 19:35

Vielen Dank für deine Postings. Was hälst Du eigentlich von laktosefreier Milch? (Für den Fall, daß ich laktoseintolerant bin - ich mache noch einen Test)
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 28.08.2013 19:45

Ein Test ist Geldverschwendung meiner Meinung nach.

Laktoseintoleranz ist bei uns in Mittel/Nordeuropa nur in einem sehr sehr kleinen Teil genetisch (und damit nicht veränderbar).

Bei den meisten ist Laktoseintoleranz durch eine chronische Darmschädigung oder einfach durch mangelnden kontinuierlichen Milchkonsum bedingt (der Darm passt sich immer an die Nahrung an, die er erhält).

Toleranz gegenüber Laktose lässt sich also einfach erzeugen indem man mit kleinen Mengen Milch anfängt und die Dosis über 2-3 Wochen langsam und beharrlich steigert. Am Ende sind die meisten Leute, die vorher Probleme mit Milch hatten, gute Milchverdauer.

Auch wichtig ist es etwaige Darmprobleme vorher anzugehen, auch dadurch wird eine Laktoseintoleranz schon besser.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 329
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 47

Beitrag » 28.08.2013 20:10

Dem habe ich nichts weiter hinzuzufügen. Außer vielleicht Peats Artikel zu dem Thema:
Milk in context: allergies, ecology, and some myths
Mumpitz
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 49
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 9

Beitrag » 29.08.2013 21:34

Dann erstmal herzlich willkommen :)

Bei mir hat es länger gedauert, bis ich Milch vertragen habe. Zuerst lag mein Fokus darauf, Glutenhaltiges wegzulassen, auf gesättigte Fette umzusteigen und PUFAs zu meiden. Erst nach einer Weile habe ich mich dann an andere Punkte gewagt. Behalt das am besten im Hinterkopf, nicht dass du deinen Körper überforderst. Langsames Herantasten ist in meinen Augen am empfehlenswertesten!
Benutzeravatar
Punkt
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2013
Likes erhalten: 6

Beitrag » 29.08.2013 21:49

Vielen Dank!
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 30.08.2013 12:01

Reine Neugierde:

Gibt es eigentlich Bedenken hinsichtlich laktosefreier Milch? So einen großen Unterschied dürfte es ja nicht machen...
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 07.09.2013 23:14

vielleicht der höhere Preis :-) teste dich in kleinen Schritten ran
Benutzeravatar
Tenzing
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.07.2013
Likes erhalten: 1

Beitrag » 19.09.2013 12:48

Ich kaufe Demeter-Rohmilch. So geil.
Wenn die mal aus sein sollte, oder ich custard backen möchte etc. – sprich, wenn ich sie ohnehin verkochen möchte – kaufe ich pasteurisierte Weidemilch von Hofer/Aldi.
mimi
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.09.2013
Likes erhalten: 3

Beitrag » 19.09.2013 18:46

Berchtesgradener Demeter Milch ist mein Favorit :)

Und willkommen im Forum!
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 329
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 47

Beitrag » 01.11.2013 21:52

Blake hat geschrieben:Berchtesgradener Demeter Milch ist mein Favorit :)


au ja! =) die ist auch fein.
mimi
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.09.2013
Likes erhalten: 3

Beitrag » 06.01.2014 19:02

ich bin im REWE auf Weidemilch von Arla gestoßen. Ist wie die normale handelsübliche Milch zwar auch homogenisiert/pasteurisiert, aber macht auf den ersten Blick einen "hochwertigeren" Eindruck.
Kennt jmd diese?
Demeter Milch ist hier in der Gegend (Umkreis 10 km) schwer zu bekommen ;(
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 06.01.2014 20:26

Tcrazyjam hat geschrieben:ich bin im REWE auf Weidemilch von Arla gestoßen. Ist wie die normale handelsübliche Milch zwar auch homogenisiert/pasteurisiert, aber macht auf den ersten Blick einen "hochwertigeren" Eindruck.
Kennt jmd diese?
Demeter Milch ist hier in der Gegend (Umkreis 10 km) schwer zu bekommen ;(


Yo! Ich hab die mal probiert! Schmeckt anders als übliche Milchsorten...gewöhnungsbedürftig wie ich finde. Muss man selber entscheiden.
Shanks
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 82
Registriert: 28.06.2013
Likes erhalten: 4

Beitrag » 07.01.2014 12:51

Ich selber trinke sehr gerne die Weihenstephan Vollmilch (Edeka).

Es ist ja in letzter Zeit viel über A2 Milch berichtet worden - hat da wer Erfahrung und kann man in Deutschland A2 Kuhmilch (In Form von Ziegenmilch geht das ja schon) beziehen?

Wem das nichts sagt, aber interessiert:
http://www.urgeschmack.de/milch-a1-oder-a2/


Das Einzige was ich zum Verkauf gefunden habe, ist das hier, aber der Beitrag ist auch schon älter
http://www.topagrar.com/news/Rind-Rinde ... 93802.html
Kettlesven
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2014
Likes erhalten: 4

Zurück zu Ernährung