Home » Allgemeines » Ernährung » Wie vorgehen bei Darmproblemen?


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.

Beitrag » 03.10.2013 14:04

Hast du deine Schilddrüsenwerte denn messen lassen oder woher nimmst du die Gewissheit, dass T3 die richtige Wahl ist? Es gibt immerhin auch eine Kombination aus T3/T4.
In einem anderen Forum habe ich von einer Temperaturerhöhung auf 37,5 Grad gelesen, das nennst du keine Veränderung? Erfreulich, dass deine Darmprobleme insgesamt nachgelassen haben!
Benutzeravatar
Punkt
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2013
Likes erhalten: 6

Beitrag » 03.10.2013 14:21

Hi
tsh liegt bei 3,22
t3 2,40
t4 12,67

Zur Körpertemperatur: die steigt kurz an und fällt auch wieder.
Nachdem ich 37,5 grad gemessen habe, fiel die Temperatur abends wieder zurück auf 36,7.
Heute morgen waren es übrigens nur 36,2 Grad.
Und nach dem Frühstück nur 36,6.

Im RP-Forum hat ein User geschrieben, dass man mit T3 only starten sollte...
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 10.10.2013 21:53

Gestern habe ich mich eigentlich perfekt ernährt. Viel gute Milch getrunken, Rinderhackfleisch gegessen, Gelatine, Obst, ... allerdings stellte ich nach dem Verzehr von Rinderhackfleisch wiederholt Verdauungsprobleme fest .. Das liegt wohl an der schlechten Fettverdauung.

Ich war jedoch lange nicht so geistig/mental fit wie gestern...das war eine geistige "Schärfe", konnte stundenlang ein Fachbuch lesen. Außerdem habe ich geschlafen wie ein Baby. Ich glaub nicht, daß das am Schilddrüsenmedikament (T4) lag, sondern weil ich mich nährstoffreicher ernährt habe...
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 18.11.2013 20:24

Ein kleines Update:

Ich werde meine Karotte (zur "Darmreinigung") jetzt 1- 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit vor dem Schlafen essen. Ich teste mal, wie sich das auf die Verdauung auswirkt.
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Beitrag » 20.12.2013 17:54

Hi,

ich weiß, daß Ray Peat anti-joghurt eingestellt ist, aber ich habe extrem gute Erfahrungen damit gemacht, abends SCD-Joghurt mit ein paar Früchten und Gelatine zu essen. Und ich meine es wirklich so, wie es da steht: EXTREM gut.

Was ich auch festgestellt hab ist, dass ich sehr viel Vitamin E brauche. Je mehr ich konsumiere (über Chronometer gesehen - am besten so 10-12 mg), desto besser geht es mir. Ich habe einen deutlichen Push, und dass obwohl meine Pufa-Aufnahme nicht gut ist.

Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich es diese Woche nicht geschafft unter 7 Gramm omega-6 zu bleiben, Omega-3 meist zwischen 1-2 gramm. Hätte nicht gedacht, dass es so verdammt schwer ist..Vorgestern waren es sogar 12 gramm Omega-6.... Momentan fühle ich mich so gut, wie vor einigen Monaten. Bin in einer sehr guten Verfassung.

Aber langfristig sind so viele Pufas sicher schädlich :confused2: Danke nochmal, Daniel, ohne Dich wäre ich nie auf Chronometer gekommen. Habe sehr viele Erkenntnisse über meine Ernährung gewonnen :thumbup:

PS: Körpertemperatur hat sich wieder normalisiert. Ich messe immer abends, da lag sie im Durchschnitt bei 37-37,3 Grad. Werde jetzt mal morgens messen
Grüße, David.

einer der besten artikel über pufa (polyunsaturated fatty acids)
https://www.westonaprice.org/health-topics/know-your-fats/precious-yet-perilous/

 Daniel gefällt Tcrazyjam's Beitrag.
Benutzeravatar
Tcrazyjam
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 253
Registriert: 27.08.2013
Status: chronisches "leiden"
Likes erhalten: 15

Zurück zu Ernährung