Home » Allgemeines » Ernährung » Natriumferrocyanid in Speisesalz


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.

Natriumferrocyanid in Speisesalz

Beitrag » 23.11.2014 18:17

Bad Reichenhaller und andere Speisesalzanbieter haben vor einiger Zeit auf Natriumferrocyanid als Rieselhilfe umgestellt.
Zuvor waren Magnesium-, und Calciumcarbonat im Einsatz.
Hat jemand mehr Informationen, z.B. zu den Beweggründen?
Werde jetzt wohl anderes Salz kaufen müssen.
Benutzeravatar
tobieagle
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 137
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 25

Beitrag » 23.11.2014 18:51

Hab mal Bad Reichenhaller eine E-Mail geschickt..
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 23.11.2014 18:57

Ich auch :D
Benutzeravatar
tobieagle
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 137
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 25

Beitrag » 23.11.2014 19:02

süß :-)
Benutzeravatar
ginandjuice
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 97
Registriert: 08.10.2014
Likes erhalten: 12

Beitrag » 23.11.2014 19:59

Bei dieser konzertierten Aktion bleibt Ihnen ja quasi nichts anderes übrig als nachzugeben :sheep:
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 26.11.2014 16:33

###########################
Sehr geehrter Herr ++++,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Natriumferrocyanid (E 535) ist ein zugelassener Lebensmittelzusatzstoff, welcher als Trennmittel (Antibackmittel) für Speisesalze, sowohl für die Lebensmittelindustrie als auch für Produkte des Lebensmitteleinzelhandels weltweit die meiste Verwendung findet. Mit der Zugabe kleinster Mengen an Natriumferrocyanid erhält es geschmacksneutral die Rieselfähigkeit von feinkörnigem Speisesalz. Die gewünschte Trennmittelwirkung tritt schon bei sehr kleinen Mengen ein. Der Gehalt an Natriumferrocyanid liegt bei unter 10 mg pro Kilogramm Salz und damit deutlich unter der Menge an den bisherigen Trennmitteln Calcium- und Magnesiumcarbonat. Die Verwendung von Natriumferrocyanid als Trennmittel in den Bad Reichenhaller MarkenSalzen ist für den Verbraucher unbedenklich.

Eine trennmittelfreie Alternative ist unser Produkte „Bad Reichenhaller MühlenSalz grob“:
http://www.bad-reichenhaller.de/de/salz ... z-jod.html

Ebenfalls ohne Trennmittel sind unsere MarkenSalzMühlen sowie die GewürzsalzMühlen:
http://www.bad-reichenhaller.de/de/salz ... ehlen.html

http://www.bad-reichenhaller.de/de/salz ... ehlen.html

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen/Kind regards
Petra Laqua

SÃœDSALZ GmbH
Petra Laqua
Salzgrund 67
74076 Heilbronn
mailto: Petra.Laqua@suedsalz.de
Internet: www.suedsalz.de, www.bad-reichenhaller.de
##########################
Benutzeravatar
tobieagle
Spezi
Spezi
 
Beiträge: 137
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 25

Beitrag » 27.11.2014 21:00

Habe exakt die gleiche mail bekommen.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 330
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 48

Beitrag » 28.11.2014 10:54

Ich nehme ab jetzt das ganz normale Siedesalz daneben, und unterstütze die Firma "Südsalz" nicht mehr
Benutzeravatar
ginandjuice
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 97
Registriert: 08.10.2014
Likes erhalten: 12

Beitrag » 29.11.2014 13:12

Meersalz wird von Peat ja eher net so empfohlen, wegen evtl. Verunreinigungen oder? Was ist eigentlich mit Jodzusätzen in Salz? Diese sollen ja eher schaden als nutzen, wie man öfters mal hört. Weiss eienr von euch da was näheres zu?
BastiFun
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.10.2014
Likes erhalten: 3

Beitrag » 29.11.2014 13:14

Ich glaub Fluor ist das Problem. Verunreinigungen, naja. Ich mache mir da wenig Gedanken, ist so ein weites Feld und dann müsste man ja garnichts mehr essen :? . Das, was ich rausschmecke, wasche ich ab (Obst und Gemüse), ansonsten hoffe ich, dass mein Körper mit dem Rest einigermaßen fertig wird. :wink: ...Ich möchte die Problematik keineswegs verharmlosen, aber es ist leider hoch komplex in der "heutigen Zeit"
Benutzeravatar
ginandjuice
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 97
Registriert: 08.10.2014
Likes erhalten: 12

Beitrag » 18.12.2014 14:39

Warum fügt man etwas in die Salz hinzu?
Ben
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2014
Likes erhalten: 0

Zurück zu Ernährung