Home » Allgemeines » Ernährung » Süßkartoffel - Zubereitung: roh oder gekocht


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.
Laut RP soll man ja Stärkehaltiges - also auch die Süßkartoffel - gut durchgaren und auch nur warm verzehren.
Allerdings bin ich im Internet schon mehrmals hierauf gestoßen:
- dass sie (bedenkenlos) auch roh verzehrbar ist
- und vor allem hierauf:
In Japan, in der Region Kagawa, wird sie vor allem roh gegessen und die örtliche Bevölkerung leidet dort nicht unter Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Blutarmut und Diabetes.

http://rohkost.info/2010/02/19/will-die ... en-werden/

In der Süsskartoffel steckt ein Stoff namens Caiapo. Man entdeckte ihn folgendermassen: In einer Region in Japan (Kagawa) werden besonders viele Süsskartoffeln gegessen. Dort isst man die Süsskartoffel ausserdem roh. Gleichzeitig schien die örtliche Bevölkerung Krankheiten wie Blutarmut, Bluthochdruck und Diabetes nicht zu kennen.
Diese Tatsache erweckte die Neugier einiger Forscher, darunter auch der Wissenschaftler des CNR (Consiglio Nazionale delle Ricerche, Nationaler Forschungsrat von Italien in Padua. Diese fanden in Zusammenarbeit mit der Universität Wien die Ursache für die wohltuende Wirkung der Süsskartoffel heraus. Sie identifizierten die Substanz Caiapo. Sie ist hauptsächlich in der Schale der Batate enthalten.
Süsskartoffeln bei Diabetes und hohen Cholesterinwerten
Versuche mit Caiapo zeigten daraufhin, dass Personen, die an Diabetes mellitus vom Typ II litten, eine Senkung ihres Nüchternblutzuckerspiegels erlebten. Ausserdem sanken die Cholesterinwerte und das Blut verbesserte sich. Insgesamt führte all das zu einer deutlichen Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes der freiwilligen Studienteilnehmer. Die Ergebnisse der Studie wurden in Diabetes Care, der offiziellen Zeitschrift der Amerikanischen Diabetes Vereinigung (American Diabetes Association), veröffentlicht.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/su ... offel.html
Hierauf beziehen sich im Internet sehr viele.

Um diesen Effekt zu erzielen, muss man die Süßkartoffel mit Schale essen - entweder roh - oder gekocht. Die Frage hierbei ist, ob die Schale nicht problematisch sein kann wegen Spritzmitteln etc. Auf meinen gekauften steht zwar "Bio" (kommen aus Spanien), aber ich denke nicht, dass dieses "Bio" besonders hochwertig ist im Vergleich zu Bioland, Demeter z.B.
Wenn man die Süßkartoffeln mit Schale kocht, müssten Spritzmittel etc. doch weggehen?
Und ob die gekochte Variante allgemein auch hier wegen RPs "Stärke-nur-gekocht" dennoch vorzuziehen ist.

Ich habe gedacht, diese Frage könnte wichtig sein, weil ja auch die Zubereiung das Lebensmittel macht, und die Süßkartoffel bei RP einen hohen Stellenwert einnimmt.
Vielen Dank
AlexStrpz
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.04.2015
Likes erhalten: 0

Beitrag » 09.05.2015 15:04

Ray Peat empfiehlt normale Kartoffeln, keine Süsskartoffeln, wegen ihres hohen Gehaltes an Beta-Karotin.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 329
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 47

Beitrag » 09.05.2015 16:49

http://care.diabetesjournals.org/content/27/2/436.long

Die Autoren beziehen sich offensichtlich auf die oben verlinkte Studie. Die Effekte durch die Zubereitung - oder eben auch mal Nicht-Zubereitung - klassischer Esskulturen sind doch immer wieder faszinierend. ;) Ist aber eben auch "empirische Forschung" seit Generationen. ;)
Benutzeravatar
Ian
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 87
Registriert: 14.12.2013
Likes erhalten: 42

Beta-Carotin

Beitrag » 13.07.2015 21:40

Kann mir irgendjemand einen ungefähren Anhaltspunkt wegen Beta-Carotin nennen, unter dem man sich halten sollte? Es ist schwer, etwas darüber zu finden.

Danke
AlexStrpz
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.04.2015
Likes erhalten: 0

Beitrag » 21.07.2015 22:58

Bisher wurde nur gezeigt dass künstliches Betakarotin in Dosen von 25-50mg bei Rauchern schädlich ist. Für geringere Dosen und für Nahrungsbetacarotin wurde eine schädliche Wirkung bisher nicht klar gezeigt.

 AlexStrpz gefällt Blake's Beitrag.
Benutzeravatar
Blake
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 329
Registriert: 26.06.2013
Likes erhalten: 47

Zurück zu Ernährung