Home » Allgemeines » Ernährung » Peat-Diet in Deutschland: Sparsam und bekömmlich - wie?


Diskussionen über einzelne Nahrungsmittel, Rezepte und Diäten.

Beitrag » 21.09.2016 23:52

An für sich wären Garnelen, Krebse, Muscheln etc jeden Tag perfekt, aber steht halt in keiner Relation. Iod und Selen können wir auch aus anderen Quellen aufnehmen und wir sind auch schon seither mit anderen Aminosäuren alt geworden.

Persönlich habe ich z.b. Keine Angst vor geringen Mengen paranüssen fürs Selen.

Was Fruchtsaft betrifft würde ich sagen nimm einfach das was dir passt. Schmecken soll er, bekömmlich sein, und möglichst ohne Vitamin, Mineral und zuckerzusätze. Würde aber dennoch eher sparsam damit umgehen, eher so als Softdrink Ersatz oder wenns mal schnell gehen muss.

Orange juice wurde vermutlich von peat nur wegen des hohen magnesiumgehalts empfohlen und einer Balance von Phosphor zu Calcium. Weiter hab ich wohl mal gelesen dass bestimmte Stoffe der Orange leicht androgen wirken.

Rinderhack hat nen hohen Collagengehalt und das fett kann man ganz gut rausdrücken in der Pfanne. Ich hoffe mal dadurch gehen nicht zu viele Nährstoffe verloren.

Was ich selber noch empfehlen kann ist pures Apfelmark. Kostet rund 1,40 pro 700g in bio quali und scheint recht bekömmlich zu sein, selbst mit grains drinnen.
BastiFun
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.10.2014
Likes erhalten: 3

Beitrag » 22.09.2016 14:27

Rinderhack hat nen hohen Collagengehalt und das fett kann man ganz gut rausdrücken in der Pfanne. Ich hoffe mal dadurch gehen nicht zu viele Nährstoffe verloren.


--
wie genau

 Blake gefällt ginandjuice's Beitrag.
Benutzeravatar
ginandjuice
Bewohner
Bewohner
 
Beiträge: 91
Registriert: 08.10.2014
Likes erhalten: 12

Beitrag » 24.09.2016 14:47

ginandjuice hat geschrieben:Rinderhack hat nen hohen Collagengehalt und das fett kann man ganz gut rausdrücken in der Pfanne. Ich hoffe mal dadurch gehen nicht zu viele Nährstoffe verloren.


--
wie genau

Einfach plattdrücken und aus der Pfanne abgießen. Allein durch die Hitze läuft schon einiges raus.
BastiFun
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.10.2014
Likes erhalten: 3

Beitrag » 04.11.2016 14:26

Klasse Thread! Setz mir hier mal ein Bookmark.
Es gibt nix Gutes, auĂźer man tut es!
Benutzeravatar
paff
Gerade reingestolpert
Gerade reingestolpert
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.11.2016
Likes erhalten: 0

Beitrag » 10.11.2016 16:17

Hat schonmal jemand Pommes oder kroketten gefunden die mit kokosöl gemacht wurden? Ich komme mit frittierten Kartoffeln deutlich besser zurecht als mit gekochten, diese bereiten mir offt einfach Bauchschmerzen.
Ich bin als schon am ĂĽberlegen mir ne heiĂźluftfritteuse zuzulegen.
BastiFun
Warmgeschrieben
Warmgeschrieben
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.10.2014
Likes erhalten: 3

Zurück zu Ernährung