Seite 2 von 2

BeitragVerfasst: 13.10.2014 23:04
von MiniMinime
Hallo, ich bin Mini. Hab kein Fachgebiet, dafür bin ich stark. :)

BeitragVerfasst: 13.10.2014 23:13
von ginandjuice
mini Bild Bild

--> Bild

BeitragVerfasst: 13.10.2014 23:16
von MiniMinime
Und ich bin ne Frau. 8)

BeitragVerfasst: 20.10.2014 20:21
von feelthefood
Hi, Leute! :D

Ich heisse Horst und bin auch unter dem Benutzernamen "Langnese-Summers" auf Team-Andro aktiv. Giandjuice hat mich auf dieses sehr interessante Forum aufmerksam gemacht und gebeten auch hier aktiv zu sein (werden). Natürlich werde ich dieser Bitte nachkommen, da hier offensichtlich DAS Niveau vorzufinden ist, welches nicht überall Gang und Gäbe ist...

Ich hoffe, dass ich mit meinen Erfahrungen in Sachen Ernährung interessante Beiträge zusteuern kann, da ich eigentlich JEDE Ernährungsform schon einmal ausprobiert habe...

Bin schon ganz gespannt und interessiert auf einen regen Gedankenaustausch... :D

BeitragVerfasst: 20.10.2014 22:35
von Daniel
Willkommen im Forum feelthefood! :nice:

Darf ich dich fragen wie sehr du dich bereits mit der wissenschaftlichen Philosophie von Ray Peat auseinander gesetzt hast? In den letzten Tagen hat sich gezeigt, dass eine gewisses Vorkenntnis und Interesse im Hinblick auf sinnvolle Diskussionen sehr von Vorteil ist, da sich Peats Ideen teilweise um 180 Grad von etablierten gesundheitswissenschaftlichen Ansichten unterscheiden und für Außenstehende oft nur schwer nachvollziehbar sind, wenn man dessen Hintergründe, die Peat in seinen Artikeln erläutert, nicht kennt.

Auch nach jahrelanger Beschäftigung mit Peat stoße ich immer wieder auf neue Aspekte, die meinen ernährungsbezogenen als auch geistigen Horizont enorm erweitern. Ernährung spiegelt nur einen - wenn auch sehr wichtigen - Teil von Peats Ideen wieder. Ich kann seine Artikel, Interviews, Newsletter und Bücher jedem Gesundheitsinteressierten ans Herz legen, der es aushalten kann auf Punkte zu stoßen, die dem Status Quo der eigenen Ansichten stark widersprechen könnten und sich dennoch mit diesen auseinandersetzt.

Wenn dich die folgenden Zitate interessieren oder du darüber nachdenken möchtest, ob in bestimmten Kontexten (Zusammenwirkung verschiedener Faktoren) Zucker oder Coca-Cola gesund ist oder sogar zur Heilung von Diabetis eingesetzt werden kann, Dunkelheit und Melatonin schaden, Serotonin das Gegenteil eines Glückshormones ist, Rotes Licht deine ATP-Produktion erhöhen kann, mehrfach ungesättigte Fette zu Krebs und Arteriosklerose führen, intensiver Ausdauersport zur Schilddrüsenunterfunktion führt, die Pille ein Abtreibungs- statt Verhütungsmittel ist, oder die gesamte Zellbiologie und Medizin fundamentale Missverständnisse aufweisen könnte, ...DANN bist du bei Ray Peat und diesem Forum absolut richtig ;)

"Context is everything, and it's individual and empirical.” - Ray Peat

"Choosing the right foods, the right atmosphere, the right mental and physical activities, and finding the optimal rhythms of light, darkness, and activity, can begin to alter the streaming renewal of cells in all the organs. Designing a more perfect environment is going to be much simpler than the schemes of the genetic engineers." - Ray Peat

"When people start thinking about the things in their life that can be changed, they are exercising aspects of their organism that had been atrophied by being in an authoritarian culture. Authoritarians talk about protocols, but the only valid ‘protocol’ would be something like ‘perceive, think, act." - Ray Peat

“It’s good to be surrounded by happy people. If you insist on being happy in the presence of authoritarians, you risk losing your job or being considered insane, or worse. One rigid person can freeze up a large group, but sometimes it can go the other way.” - Ray Peat

" The way I learned French to pass my graduate school exam was over a weekend with plenty of coffee and a few hundred milligrams of vitamin B1. I sat down and memorized 4,000 words, I think it was. " - Ray Peat

"It is now clearly established that stress can cause brain damage, as well as other diseases. Now that our public health establishment has eliminated smoking from public places, maybe they can find a way to reduce stress and disease by removing morons from positions of power." - Ray Peat

“I have never seen evidence that human bodies contain any principle of mortality, and in recent years the suspicion that we contain all the equipment needed for perpetual renewal, given the right circumstances, is seeming to be increasingly plausible.” - Ray Peat

“Each time you learn something, your consciousness becomes something different, and the questions you ask will be different; you don’t know what the next appropriate question will be when you haven’t assimilated the earlier answers.” - Ray Peat

BeitragVerfasst: 25.10.2014 21:11
von BastiFun
Servus,

bin der Basti, 23 Jahre jung und ebenfalls durchs TA-Portal auf die Ernährung nach Ray Peat gestoem ssen. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren, bedingt durch Übergewicht in der Pubertät, mit den verschiedensten Ernährungsformen und betreibe diese dann auch auf extreme Art und Weise, da ich immer alles perfekt machen muss^^. Viel zu lange achtete ich darauf möglichst viele PUFAs aus Leinöl oder Fisch zu mir zu nehmen, ohne wirklich auf den Körper zu hören und ignorierte allgemeines Unwohlsein...Durch diverse hypokalorische Diäten und übermäßigen Ausdauersport sackte mein Stoffwechsel komplett in den Keller, die Schilddrüse lief vermutlich ebenfalls stark auf Sparflamme(hatte z. B. nen Ruhepuls von 35). Seit nun gut 1,5 Monaten ernähre ich mich nach Ray Peat und esse immer wenn ich Hunger habe. Seitdem geht es mir bedeutent besser:Ruhepuls ging hoch auf 55 und auch Fortschritte im Kraft - und Ausdauersport sind deutlich besser als vorher.
Da ich "leider" immer alles perfekt machen möchte, erhoffe ich mir durch dieses Forum weitere interessante Lifestyle Aspekte kennenzulernen, die nicht nur in Bezug zu Ernährung stehen.

lg

Basti

BeitragVerfasst: 09.11.2014 12:43
von ginandjuice
*bearbeitet*

Gina hat euch lieb :nice:

BeitragVerfasst: 20.11.2014 17:20
von ginandjuice
In den letzten Tagen sind drei neue User zu uns gestoßen. Willkommen "alias2002", "meise" und "Danielm"! :)
Würdet Ihr euch kurz vorstellen?

Lg

--------------


offtopic:

Das Thema ginandjuice und team-andro ist beendet:

Du wurdest auf diesem Board dauerhaft gesperrt.

Bitte kontaktiere die Board-Administration, um weitere Informationen zu erhalten.

Für die Sperre angegebener Grund: erneute regelverstöße, provoziert mit übergroßer sig

Dein Benutzername wurde gesperrt.


Nachdem sie lauch weg-geekelt haben, möchte ich auch nicht mehr da sein. Einige Mods haben offensichtlich ein schwerwiegendes psychisches Problem, vor allem "D_n". Man darf überhaupt nicht mehr frei seine Meinung äußern.

Und wenn man jemanden weg haben will, sucht man nach Möglichkeiten, wie bei mir mit meiner Signatur oder die Sperre und Verwarnung davor.

Ich hätte es schön gefunden, wenn wir uns gegen Teamandro solidarisiert hätten, indem wir (und vor allem die Stammuser) dort nicht mehr schreiben. Ich finde solch ein Verhalten der Boardadministatration/Moderatoren darf man nicht dulden. :evil:

Die Zukunft gehört solchen Boards oder dem Board von Chris. Und ich werde euch weiterhin unterstützen! jetzt noch mehr !! :nice:

BeitragVerfasst: 23.01.2018 21:50
von Zedarccred
Team Andro ist echt Klasse. Ganz klar mein Favorite Team!!

BeitragVerfasst: 07.12.2018 11:08
von Oushe1937
Ich finde ihre Interaktion besonders spannend :)